in english

Biografie Jens Reulecke



Biographie

1960
in Berlin geboren
1980-1986
Studium an der HdK Berlin
1988-1990
Aufenthalte in Wigan, London und Schottland
1992-2000
Aufenthalt in Westafrika (Niger)
lebt und arbeitet in Berlin


Einzelaustellungen

1985
Nähe, Galerie Droysen, Berlin
1986
Begegnung, Galerie Buschgraben, Berlin
1987
Galerie Freie Künstlergruppe Freiburg
Galerie Buschgraben, Berlin
Freie Universität Berlin
1988
Robert Koch-Institut, Berlin
1989
Transformation, Hanover Gallery, Liverpool
Freie Universität Berlin
Transformation, St.Matthäus-Kirche am Kulturforum, Berlin
1990
Galerie Freie Künstlergruppe Freiburg
1991
Works on Paper, Open Circle, Glasgow
Forum Guardini, Berlin
(mit Thomas Bortfeldt u.Paul Deters)
1992
Malerei auf Papier, Galerie Spandow, Berlin
Kulturverein Erfurt
1993
Galerie Spandow, Berlin
1994
Centre Culturel Franco-Nigerien, Niamey (Niger)
Neue Arbeiten auf Papier und Leinwand, Galerie Freie Künstlergruppe Freiburg
Untersuchung eines Ortes, Galerie DIE MÖVE, Berlin
Theater Zerbrochene Fenster, Berlin
1995
Straßenbahndepot Moabit, Berlin
Malerei & Zeichnung, Galerie Spandow, Berlin
1996
Theater Zerbrochene Fenster, Berlin
Ballhaus Naunynstraße, Berlin
Parcours-Lieux, Centre Culturel Franco-Nigerien, Niamey (Niger)
1997
Theater am Halleschen Ufer, Berlin
1998
Stationen am Rande der Wüste, Künstler Haus Berlin
Installation Weg und Ort, Berliner Dom
Stationen (from one place to the next), St.Matthäus-Kirche am Kulturforum, Berlin
Centre Culturel Franco-Nigerien, Niamey (Niger)
1999
Installation yellow dress, Berliner Dom
Galerie Spandow, Berlin
L'interieur L'exterieur, Centre Culturel Franco-Nigerien, Niamey (Niger)
2000
secret spaces, Kunstverein Friedberg
Installation Marientuch, Friedberger Stadtkirche
2001
Installation Geländer, Berliner Dom
Installation emptying, Katholische Akademie Berlin (Künstler Haus Berlin)
2002
Projekt Galerie Mitte, Berlin
(mit Jacqueline Sorrer u. Kurt Buchwald)
Spielräume, Galerie Spandow, Berlin
2003
inhabiting the intervals, Galerie T, Berlin
2003-2004
Installation 40 Heilige, Ökumenischer Kirchentag Berlin
2003-2004
Installation 7 Räume, St. Hedwig-Krankenhaus Berlin
2004
Installation places of suprise, BEYER + SCHUBERT / Architekten, Berlin
2005
Installation spacious, KunstRaum Berlin
Performative Installation klang/schau/platz, Künstler Haus Berlin
Installation weit-räume, Usedomer Kunstverein, Heringsdorf
2006
Installation Hungertuch, St. Hedwig-Krankenhaus Berlin (Marienkapelle)
Installation Mensch-Raum I, Dr.Benteler, Berlin
2007
Installation seeing voices, Le Petit Versailles, New York
Installation between spheres, Galerie Kollaborativ, Berlin
2008
Installation Hungertuch, St.Hedwig-Krankenhaus, Berlin (Marienkapelle)
Installation Dein Körper, Poliklinik Große Hamburger Straße, Berlin
Installation erscheinen, Galerie Aspire, Basel, mit Arbeiten von Avilluk, Bruno Bättig, Alessandro Braidotti, Ute Buser, Cello, Elim-Team, Anne Hagen, Gregor Jolidon, Ellen Müller, Linus Müller, Anja Pollnow
2011
Unfolding Stories, HF Contemporary Art Berlin
Dynamik Bernau - die Poesie des Alltäglichen, Galerie Bernau (mit Claudia Hartwig u. Helga Ntephe)
production of space, Performative Site-Specific Installation, in Zusammenarbeit mit Florian Erdle und Künstlern aus New York, Allthingsproject, New York, NY
Installation QI, in Zusammenarbeit mit Studenten der Sichuan University, Zigong (China)


Ausstellungsbeteiligung

1979
Freie Berliner Kunstausstellung (1979-87)
1981
Sender Freies Berlin (Klasse Prof.Oppermann)
1985
KunstquartierAckerstraße, Berlin (Studenten der HdK)
Quergalerie der HdK Berlin (Klasse Prof.Hirsig)
1986
Rotor Gallery, Göteborg (Klasse Prof.Hirsig)
Große Kunstausstellung NRW, Düsseldorf
1989
Otto Nagel Galerie, Berlin (Schüler von Hans Stein)
Galerie Andreas Weiss, Berlin
1990
90.Deutscher Katholikentag (ICC), Berlin
1991
Forum Guardini, Berlin
1993
Galerie Uta Goppelsräder, Bretten (Künstler der Galerie Spandow)
1994
Galerie Spandow, Berlin (Künstler der Galerie)
1995
Galerie Spandow, Berlin (Künstler der Galerie)
1997
Galerie Spandow, Berlin (10 Jahre Galerie Spandow)
2001
Galerie Peter Herrmann, Berlin (Berliner Konferenz)
2002
Installation Circle, Kunsthaus Flora, Berlin (Animal Farm)
Verein Berliner Künstler (Grafikkalender 03)
2003
Installation WEDDINGROOM, KunstRaum Berlin e.V. (2.Weddinger Kultursommer)
2004
Installation fragile, Kunstraum Spandau, Berlin
Installationen voices, Light-Heads, Faces und Ausstellung, Schloss & Gut Liebenberg
Usedomer Kunstverein, Heringsdorf (Wasser)
Verein Berliner Künstler (Grafikkalender 05)
2005
Installationen in-between, chambre prive, rötlich schweben, positions und Ausstellung, Schloss & Gut Liebenberg
Installation londonplay / times five, KunstRaum Berlin e.V. (4.Weddinger Kultursommer)
Usedomer Kunstverein, Heringsdorf (Das Weibliche)
2005/2006
Installation ball, und Ausstellung von Fotografien im Rahmen der Künstlerpräsentation der Künstlerzeile Schloss & Gut Liebenberg, Galerie GUK, Potsdam
2006
Installation The Forest, Schloss & Gut Liebenberg
2007
ISLINGTON ART & DESIGN FAIR, London (HF Cotemporary Art Helga Fox)
Installation call my name slowly, GLORIA-HALLE, Düsseldorf
The Best of Contemporary European Art, European Commission, London (HF Contemporary Art Helga Fox)
Installation SOFT EQUILIBRIUM, Candid Arts Trusts Galleries, London
Installation another landscape I, Schloss & Gut Liebenberg
Installation the gap between, Alte Pfarrkirche Lichtenberg, Berlin
Galerie Spandow, Berlin (20 Jahre Galerie Spandow)
2008
Candid Arts Trust Galleries, London (HF Contemporary Art - Helga Fox)
Galerie au PAVE D'ORSAY, Paris
MUSIC IN SPACE - IMAGES IN TIME, Lauderdale House, London (HF Contemporary Art - Helga Fox)
2009
TECHNO PHOTOGRAPHY, Upper Gallery, Lauderdale House, London (HF Contemporary Art - Helga Fox)
Photography the reconstruction of an event, International Art Festival 2009 Galerie Iang, Seoul, Südkorea
Photography the reconstruction of an event, Art Festival 2009 Galerie Lotte, Kwangju, Südkorea
2010
20 Jahre - 12 Monate - 12 Originale, Universität der Künste, Berlin
eco zone, Kunstraum T27, Berlin
AKTionale. Das nackte Sein, Verein Berliner Künstler, Berlin
2012
Video-Installation twice-told, Art Bosphorus International Modern Art Fair, Istanbul
Ausstellung ISTANBUL_related 1= Labor, Galerie Verein Berliner Künstler, Berlin
Giftschrank, Galerie Verein Berliner Künstler
2013
What‘s up, Galerie Verein Berliner Künstler
ISTANBUL_related 2= VISIT, Cahide Erel Galeri, Istanbul
Update 13 - ORGANISMUS KUNST, Galerie Verein Berliner Künstler
3D- Arbeiten im Raum, Galerie Verein Berliner Künstler
2014
Update 14, Höhere Dichte, Galerie Verein Berliner Künstler
Herzphantom, F200 Philipp-Johnson-Haus, Berlin, mit 7 Berliner KünstlerInnen und dem Chinesischen Künstler Fu Yacheng
Installation placing, (Beitrag des Projektes fra¿ment), Refo-Moabit, Berlin
TÊTE‐À‐TÊTE, Galerie Verein Berliner Künstler
2016
Berliner Mischung, organisiert von artsonly Berlin, Premium Offices am Potsdamer Platz 1, Berlin
Installation Grove, im Rahmen der Ausstellung „175 Jahre Verein Berliner Künstler“, Galerie Verein Berliner Künstler


Performances



2001
Performance im Rahmen der Installation emptying, Künstler Haus Berlin, in Zusammenarbeit mit Britta Schönbrunn, und Motoko Nishida
2003
Performance mit Ingo Reulecke im Rahmen der Installation WEDDINGROOM, KunstRaum Berlin. e.V.
Performances im Rahmen der Installation 7 Räume, St. Hedwig-Krankenhaus Berlin,
in Zusammenarbeit mit: Barbara Kowa, Christian Raake, Ingo Reulecke, Uwe Wulsche, Dr.Brigitte Hammer, Marion Schütz-Schuffert, Anett Levander
Performance zur Finissage der Installation 40 Heilige, St. Dominicus, Berlin
2004
Performance im Rahmen der Installation places of surprise, BEYER & SCHUBERT / Architekten, Berlin
Performance im Rahmen der Installationen voices und Light-Heads, Schloss & Gut Liebenberg
2005
Performance im Rahmen der Installation spacious, KunstRaum Berlin, in Zusammenarbeit mit Harri Sjsträm (sopran sax)
Performance als Aufenthaltsort, klang/schau/platz, Künstler Haus Berlin, Performances: twice-to-one, Ich/Du, (t)raumreisen, touchscreen, review-crossing, in Zusammenarbeit mit Elsa Loy, Eckart Kindl, Dr. Bernward Konermann, Michael Obert, Ingo Reulecke, Thomas Schleissing-Niggemann, Fee Tizadeh, Sylvia Wolff
Performance im Rahmen der Installation weit Räume, Usedomer Kunstverein, Heringsdorf
Perfomances im Rahmen der Installation londonplay/times five, KunstRaum Berlin e.V. (4. Weddinger Kultursommer): Performance londonplay und Performance Berge mit Gerhard Uebele, Performance au silence mit Ingo Reulecke
Performance seven positions, Ingolstädter Münster, in Zusammenarbeit mit Sylvia Wolff
Performance ball, Galerie GUK, Potsdam
2006
Performances exposed 1 und exposed 2, Dr.Benteler, Berlin
Performance Utopie, KUNST SALON IN MITTE (Mary & Dieter Boy), Berlin, in Zusammenarbeit mit Sandor Barics, Mary & Dieter Boy, Eleanor Forbes, Iris Haase, Johanna Kremer, Aaron Moore, Anita Rennert, Britta Schönbrunn, Marion Schütz-Schuffart und Nina Trebien
Performance woanderswo, KUNST SALON IN MITTE (Mary & Dieter Boy), Berlin, in Zusammenarbeit mit Aaron Moore, Michael Obert und Ingo Reulecke
Performance details, Schloss & Gut Liebenberg
Performance Crossing the Line, Berlinprojekt (Kulturbrauerei), in Zusammenarbeit mit Tabea Gebauer
2007
Performance like dust, exploratorium berlin, in Zusammenarbeit mit Mathias Heßler, Elsa Loy, Norihiro Misaki, Nathalie Poneau, Gerhard Uebele, Astrid Weins
Performance call my name slowly, GLORIA-HALLE, Düsseldorf, in Zusammenarbeit mit Katharina Philipp
Performances seeing voices,step-by-step,known by touch,only seen in the moment (in Zusammenarbeit mit Jasmine Ben-Reuven und Dominic Wetzel), Le Petit Versailles, New York
Performances 15 Stationen Alte Pfarrkirche Lichtenberg, Berlin
Performances between spheres, lost body, into the night, Töne, small panics (in Zusammenarbeit mit Katharina Philipp, Ingo Reulecke, Cymin Samawatie, Anja Pollnow, Elsa Loy, Arne Fiedler, Sabine Schröder, Hanna Steidle, Jasmine Ben-Reuven, Sandy Boy), Galerie Kollaborativ, Berlin
Performances Töne exploratorium berlin (in Zusammenarbeit mit Nathalie Ponneau und Gerhard Uebele)
2008
Performance Where am I?, exploratorium berlin, in Zusammenarbeit mit Ingo Reulecke und Gerhard Uebele
Performance Dein Körper, Poliklinik Große Hamburger Straße, Berlin. in Zusammenarbeit mit Elsa Loy, Katharina Philipp und Gerhard Uebele
Performance new shapes, Soul Works Foundation, Basel
Performance tohear&tosee&totouch, Galerie Spandow, Berlin, in Zusammenarbeit mit Tabea Gebauer und Florian Erdle
Performance a new meaning, exploratorium berlin, in Zusammenarbeit mit Tabea Gebauer und Florian Erdle
Performance unsichtbar, Karl-Heim-Preisverleihung, Stift Urach, Bad Urach, in Zusammenarbeit mit Wolfgang Schoberth
Performance dahinterdavor, ArT work, Berlin, in Zusammearbeit mit Tabea Gebauer, Florian Erdle und Britta Schönbrunn
Performance erscheinen, Galerie Aspire, Basel, in Zusammenarbeit mit Ingrid, Juri, Ellen Möller, Christine Pechlivanis, Nadine Seeger und Lukas Siegfried
2009
Performance taste, Rad-Konferenz, Schwäbisch Gmünd, in Zusammenarbeit mit Tabea Gebauer, Beatrice Mahler und Nadine Seeger
Performance the fun of playing, ArT work, Berlin, in Zusammenarbeit mit Florian Erdle, Tabea Gebauer, Britta Schönbrunn und Jonathan Sheratte
Performance earth, transparency and relations, in Kooperation mit: 48 Stunden Neukölln - 11. Kunst- und Kulturfestivall Berlin (Hotel Karibuni), in Zusammenarbeit mit Florin Erdle, Tabea Gebauer und Katharina Philipp
Performance twice-told, Studio Tolga Tolun, Istanbul, in Zusammenarbeit mit Tabea Gebauer und Florian Erdle
Performance weit berührt, Theologische Hochschule Reutlingen, in Zusammenarbeit mit Tabea Gebauer, Dr. Jörg Barthel, Dr. Holger Eschmann, Dr. Roland Gebauer, Dr. Michael Nausner, Dr. Ulrike Schuler und Christoff Voigt M.A.
Lecture-Performances, Sichuan Arts and Science College, Dazhou (China)
Lecture-Performance, Bookworm, Chengdu (China)
Performance mit-spielen, elite-forum, Schloss & Gut Liebenberg, in Zusammenarbeit mit Ingo Reulecke
2010
Performance one place/two times, Kunstraum T27, Berlin, in Zusammenarbeit mit Britta Schönbrunn
Performance underneath, Galata Perform, Istanbul, in Zusammenarbeit mit Tabea Gebauer und Florian Erdle
Performance twice told I&II, 48 Stunden Neukölln /Transient, Berlin, in Zusammenarbeit mit Tabea Gebauer, Britta Schönbrunn, Karl Farber und Florian Erdle
Performance Relocation, Galerie des Vereins Berliner Künstler, Berlin, in Zusammenarbeit mit Tabea Gebauer, Britta Schönbrunn und Florian Erdle
2011
Performance Unfolding Stories, HF Contemporary Art - Helga Fox, Berlin, in Zusammenarbeit mit Florian Erdle, Arne Fiedler, Tabea Gebauer und Britta Schönbrunn 
Performance Flow, HF Contemporary Art - Helga Fox, Berlin, in Zusammenarbeit mit Gerhard Uebele
Performance Relate, im Rahmen des "Gallery Weekend Berlin", Galerie des Vereins Berliner Künstler, Berlin, in Zusammenarbeit mit Nebahat Erpolat, Tabea Gebauer und Britta Schönbrunn
Performance drängen, lasten, weiten, Galerie Bernau, in Zusammenarbeit mit Florian Erdle, Arne Fiedler, Tabea Gebauer und Britta Schönbrunn
Performance Abseits, 48 Stunden Neukölln / Galerie Mainzer7, Berlin, in Zusammenarbeit mit Florina Erdle, Karl Farber und Tabea Gebauer
Performance future landscape, in Zusammenarbeit mit Betty Zhang, Bookworm, Chengdu / China
Performance production of space, Allthingsproject, New York
2012
Performance privacy in public, Galerie Verein Berliner Künstler, Berlin
Performance behind our eyes, painful gravity, it starts to snow, vision of angels, the whiteness, impression of infinity, 48 Stunden Neukölln / Galerie Mainzer7, Berlin,
in Zusammenarbeit mit Florian Erdle, Arne Fiedler, Tabea Gebauer, Katharina Philipp, Cornelius Pöpel, Katharina Resch und Gerhard Uebele
Performance ISTANBUL_related 1= Labor, Galerie Verein Berliner Künstler, Berlin, in Zusammenarbeit mit Florian Erdle und Tabea Gebauer
Performance deep inner drumming ISTANBUL_related 1= Labor, Galerie Verein Berliner Künstler, Berlin, im Rahmen von “LANGE NACHT DER BERLINER MUSEEN“, in Zusammenarbeit mit Florian Erdle und Tabea Gebauer
Performance ruwaa 1, Tanzfabrik Berlin, in Zusammenarbeit mit Katharina Resch
Performance UMFELDER, Galerie Verein Berliner Künstler
2013
Performance RUWAA 2, Verein Berliner Künstler, in cooperation with Katharina Resch
Performance unfinished, Cahide Erel Galeri, Istanbul
Performance überschreiten, Kunstverein Berlin Tiergarten 'ortstermin', in Zusammenarbeit mit Florian Erdle, Tabea Gebauer und Katharina Resch.
Performance Series Shifting Weight, conference input to CITY-WIDE 2013, New York, in Zusammenarbeit mit Jasmine Ben-Reuven, John Boy und Florian Erdle.
2014
Performance wispering (anlässlich der Ausstellung Herzphantom) , F200 Philipp-Johnson-Haus, Berlin, in Kooperation mit dem chinesischen Künstler Fu Yacheng
Kajak-Performances a practice of presence, Landwehrkanal Berlin, in Zusammenarbeit mit Katharina Resch, Gerhard Uebele, Tabea Gebauer und anderen.
Performances risk of, Art Festival 48 Stunden Neukölln, Berlin, in Zusammenarbeit mit Britta Schönbrunn, Tabea Gebauer, Katharina Resch, Florian Erdle, Katharina Philipp und Reinhard Walter.
Performances 2 levels, numbers und behind, (Beitrag des Projektes fra¿ment), Refo-Moabit, Berlin, in Kooperation mit Tabea Gebauer, Katharina Philipp, Katharina Resch und Kerstin Farber.
Performance TOIMOI, Verein Berliner Künstler
2015
Performance zuhören , Art Festival 48 Stunden Neukölln, Berlin, in Zusammenarbeit mit Tabea Gebauer, Katharina Philipp, Barbara Schindler und Jörg Rohrpasser.
Performances aufundab, 'ortstermin', Kunstverein Berlin Tiergarten.
Kajak & Performance Touren V-VII, Landwehrkanal Berlin, in Kooperation mit Katharina Resch, Tabea Gebauer und anderen.
Performances slow-motion, Elbtalklinik, Bad Wilsnack, in Zusammenarbeit mit Bernhard Behrens.
2016
Performances by force, 'ortstermin', Kunstverein Berlin Tiergarten, in Koopertion mit Katharina Walbrodt
Performances Augenblick, Art Festival 48 Stunden Neukölln, Berlin, in Kooperation mit Tabea Gebauer, Katharina Resch, Jörg Rohrpasser, Barbara Schindler, Katharina Walbrodt
Kajak & Performance aflot / Tour VIII, Landwehrkanal Berlin, in Kooperation mit Katharina Resch
Performances meeting, Galerie Verein Berliner Künstler


Teaching, Lecturing, Lecture-Performances

2009
Sichuan Arts and Science College, Dazhou (China)
2011
Leshan Normal University (China)
School of Fine Arts, Sichuan University of Science and Engineering, Zigong (China)
Fine Art College of Fujian Normal University, Fuzhou (China)
School of Theology Reutlingen (Germany)
2012
Workshop Moabiter Exkursion, Berlin
2013
Workshop Moabiter Resonanzen, Berlin
Performative Workshop Shifting Weight, conference input to CITY-WIDE 2013, New York, in Zusammenarbeit mit Jasmine Ben-Reuven, John Boy und Florian Erdle.
2014
Workshop connect, Zingsthof, Zingst/Darß
2015
Workshop with love + Klang-Bahnhof, im Rahmen des chinesischen Kulturaustausches der Sommerakademie, Oberbaumbrücke Berlin und Bahnhof Rathenow
Workshop connect II, Zingsthof, Zingst/Darß
2016
Workshop together und Fun Journey, im Rahmen des chinesischen Kulturaustausches der Sommerakademie, Haus Sonneck, Berlin-Marzahn/Hellersdorf


Szenographie

1993
Szenographie: Installation von Objekten zum Solotanz TAN.
Zitadelle Spandau (Berlin), Tanzfabrik Berlin, Landestheater Magdeburg
Choreographie: Ingo Reulecke, Musik : Axel Vent, Hassel, Zorn
1994
Szenographie: Bühnenbild (Prospekt) zum Tanzquartett GalmiWalk:
Tanzstudio AKAR Bern, Theater Zerbrochene Fenster Berlin
Choreographie: Ingo Reulecke, Musik: Axel Vent
1995
Szenographie: Installation von Objekten zum Tanzquartett Bewegte Gänge:
Straßenbahndepot Moabit Berlin, Ballhaus Naunynstraße Berlin, Freiburg, Frankfurt, Zürich, Basel, Bern
Choreographie: Ingo Reulecke, Musik : Axel Vent
1996
Szenographie: Installation von Objekten zum Tanztrio Schwankungen:
Theater Zerbrochene Fenster Berlin, Theater unterm Dach Berlin, Studiobühne Frankfurt
Choreographie: Ingo Reulecke, Musik: John Waterman, John Zorn
1997
Szenographie: Monitorinstallation zum Tanzquintett Eklipse: Theater am Halleschen Ufer
Berlin, Ballhaus Naunynstraße Berlin, Tanzplattform München, Komische Oper Berlin (Tanz-Aids-Tage)
1998
Installation Weg und Ort im Berliner Dom mit Tanzperformance von Ingo Reulecke.
Tanzperformance von Ingo Reulecke zur Ausstellung Stationen (from one place to the next), St.Mattäuskirche im Kulturforum Berlin
1999
Installation yellow dress im Berliner Dom mit einer Tanzperformance von Ingo Reulecke
2000
Installation Geländer im Berliner Dom mit einer Tanzperformance von Ingo Reulecke


Projects

2006
Schauwerkarchiv/Schweiz
2011
Frequencies: a genealogy of spirituality